Warten auf’s Geld ?

Gehören Sie auch zu den geschätzten 10 % der Leistungsbezieher, die am Anfang des Monats vergeblich auf ihr Geld warten ?

Die Miete ist fällig, Lastschriften werden abgebucht – aber es ist kein Geldeingang zu verzeichnen.
Sie versuchen beim oder der ARGE anzurufen, landen aber nur in der Warteschleife. Rückruf ? – Fehlanzeige !
Also Kind und Kegel einpacken, eine Nummer im Warteraum ziehen und abwarten, um wieder vertröstet zu werden ?

Nein – Sie können es leichter haben.
Die Leistungsträger reagieren sehr schnell, wenn Sie sich kompetente Hilfe holen und sofort mit einem gegen das Jobcenter bzw. die ARGE vorgehen.
Das Geld ist dann in allerschnellster Zeit auf Ihrem Konto und Sie können bei der Gelegenheit durch den Anwalt neue und alte Bescheide  auf sonstige Unstimmigkeiten überprüfen lassen.

Nur Mut – Anwälte beißen nicht !

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde in Sozialrecht veröffentlicht und getaggt , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. schabrick,gabriela
    Am 2. Juni 2010 um 18:10 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Uns ist es jetzt das 3.mal in diesem Jahr passiert,das wir kein Geld überwiesen bekommen haben.So auch für diesen Monat….haben aber den Neuantrag bereits am 16.04.2010 abgegeben.Da ich jetzt das erste mal, von einem gerichtlichen Eilverfahren gelesen habe,werden wir das morgen dann eben so versuchen und hoffen damit doch endlich mal Erfolg zu haben.Vielen Dank für den Tip.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*