Tag-Archiv: Mietobergrenze

Zur Warnfunktion einer Mietkostensenkungsaufforderung

In den Kieler Nachrichten vom 06.12.2014 wurde ausführlich über den Fall meiner Mandantin berichtet, die im Jahr 2012 eine Mietkostensenkungsaufforderung erhielt und seitdem nach einer preislich passenden Wohnung im Erdgeschoss sucht. Quasi aus heiterem Himmel hatte das Grundsicherungsamt der Stadt Kiel der gehbehinderten Frau  ab November 2014 die Kosten der Unterkunft auf die Mietobergrenze (MOG) […]

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentieren

Mietobergrenze – Die Versteckspiele der Stadt Kiel

Kürzlich berichtete ich über das Problem der ab 01.Dezember 2014 gültigen Mietobergrenze, die keiner kennt und keiner anwendet – zum Nachteil der Leistungsbezieher. Die Kieler Nachrichten haben das Thema aufgegriffen und über den Fall meiner Mandantin berichtet. Die Frau ist auf der Suche nach einer neuen, kleinen Wohnung, die innerhalb der Mietobergrenze (MOG) liegt. Aber: […]

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentieren

Kosten der Unterkunft im Kreis Plön – endlich tut sich etwas

Der Kreis Plön hat schon seit Jahren kein schlüssiges Konzept zur Bestimmung der Mietobergrenze bei den Kosten der Unterkunft. Jetzt gibt es ein neues Gutchaten wird sich dadurch etwas ändern?

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt , | 4 Antworten

Mietobergrenze – In nahezu allen Städte und Gemeinden wird eine zu niedrige Mietobergrenze anerkannt

Das Problem ist alltäglich: Mandanten kommen mit Leistungsbescheiden der Jobcenter oder Sozialämter und erst beim Nachfragen wird deutlich, dass die tatsächlich gezahlte Miete von den Sozialleistungsträgern nicht voll anerkannt wird. „Aber das Jobcenter hat doch gesagt, dass nicht mehr übernommen wird…“ ist dann meist die Erklärung der Mandanten.

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentieren

Sozialgericht pfeift Jobcenter Kiel zurück: Mietobergrenze für junge Erwachsene rechtswidrig!

Das Jobcenter Kiel stellte sich bislang quer, wenn junge Leute aus dem elterlichen Haus ausziehen wollten. Die Miete überschreitet eine Obergrenze für unter 25-Jährige, -sagte das Jobcenter. Dem hat eben das Sozialgericht Kiel (und auch das Landessozialgericht Schleswig) nun endlich einen Riegel vorgeschoben. Und hat sich damit in dem von mir betreuten Fall meiner hier […]

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentieren