Tag-Archiv: Überprüfungsantrag

Mehr Miete für Leistungsbezieher – Das sind die tatsächlichen Zahlen

In der Presse hatte man den Eindruck, dass lediglich 4,50 Euro an Kosten der Unterkunft für die Leistungsbezieher herausgekommen wären. Doch die Zahlen sind tatsächlich höher. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie sich die neuen MOG-Grenzen zusammensetzen: Personen im Haushalt Wohnungsgröße in qm MOG bislang vom Jobcenter anerkannt seit 01.01.2013 MOG nach der Entscheidung des […]

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht, Zu anderen Themen veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentieren

Mietobergrenze Kiel – Kein Ende in Sicht

Und schon wieder ein schöner großer Artikel in den Kieler Nachrichten zum Thema Mietobergrenze Kiel. Die Bürgerbeauftragte rät zu Überprüfungsanträgen und Widersprüchen, die Stadt hält das natürlich für überflüssig, weil ja noch nichts entschieden sei. Was sollten Sie beachten, wenn Sie einen Teil Ihrer Miete selbst aufbringen?

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

Mietobergrenze Kiel steigt weiter

Im Internet findet man inzwischen als Beschlussvorlage die neuen Mietobergrenzen für Kiel, die ab dem 01.01.2013 gelten sollen. Die Vorlage ist noch nicht verabschiedet, so dass diese Angaben nur vorläufig sind. Ersichtlich ist jedoch, dass die Kosten der Unterkunft weiter steigen. Es werden also höhere Mietkosten als bisher als angemessen angesehen werden.

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren

Mietobergrenze Kiel – Jetzt Überprüfungsanträge stellen

Es ist noch immer ungeklärt, ob die vom Jobcenter Kiel aufgestellte Mietobergrenze rechtmäßig ist oder nicht. Da jedoch die meisten Leistungsbezieher nach wie vor in dem Glauben leben, dass das Jobcenter alles richtig macht, wehrt sich nur ein Bruchteil der Betroffenen dagegen, wenn das Jobcenter nicht die volle Miete anerkennt.

In Kosten der Unterkunft veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

Überprüfungsanträge – jetzt stellen !

Jobcenter machen häufig Fehler. Einkommensfreibeträge werden nicht richtig berechnet, Heizkosten werden unzulässig begrenzt, Geld wird zurückgefordert, ohne dass ein Änderungsbescheid erlassen wird, Sanktionen werden unrechtmäßig verhängt. Als Leistungsbezieher blicken Sie manchmal nicht mehr durch. Es ist Ihre letzte Chance, vor der Gesetzesänderung die alten Bescheide überprüfen zu lassen. Es lohnt sich, das zeigt ein Beispiel […]

In Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentieren