Tag-Archiv: Wohngeldgesetz

Mietobergrenze – In nahezu allen Städte und Gemeinden wird eine zu niedrige Mietobergrenze anerkannt

Das Problem ist alltäglich: Mandanten kommen mit Leistungsbescheiden der Jobcenter oder Sozialämter und erst beim Nachfragen wird deutlich, dass die tatsächlich gezahlte Miete von den Sozialleistungsträgern nicht voll anerkannt wird. „Aber das Jobcenter hat doch gesagt, dass nicht mehr übernommen wird…“ ist dann meist die Erklärung der Mandanten.

In Kosten der Unterkunft, Sozialrecht veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentieren